Medienscouts

Medienscouts an der Geestlandschule Kropp

 

Die „Medienscouts“ sind eines der Angebote der Geestlandschule, in dem SchülerInnen aktiv mitarbeiten und gestalten und es am Ende den anderen MitschülerInnen präsentieren können. Aber was wird genau bei den Medienscouts gemacht?

Bei den Medienscouts geht es in erster Linie darum, den SchülerInnen zu vermitteln, was das Internet und die Nutzung verschiedener Geräte und sozialer Medien bedeutet, welche Gefahren es im Internet gibt und wie man sich dagegen schützen kann. Was eine Internetsucht ausmacht und wie man sie erkennt.
 Warum auch Eltern die Aktivitäten ihrer Kinder im Internet stets im Auge haben sollten, und warum man sich im Internet nicht alles erlauben kann.

Die SchülerInnen lernen in einer einwöchigen Ausbildung, wie sie die Inhalte, die sie selbst erlernten auch verständlich an ihre MitschülerInnen vermitteln können, damit man viel aus dem Gelernten mitnehmen und anwenden kann. Es bleibt nicht bei der Ausbildung. Die Medienscouts bilden sich weiter und machen dann nach der "Fortbildung" einen Workshop, in dem sie den SchülerInnen weitere Informationen geben. Die Medienscouts stehen MitschülerInnen auch immer für Fragen zur Verfügung.

 

Autor: Joey Nickelsen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geestlandschule Kropp | Dienst E-Mail | Cloud |