WPU 1

WPU Dänisch

 

Du fragst dich sicher: Warum ist es wichtig für mich, die dänische Sprache zu lernen? Dänisch ist eine kleine Sprache, aber es lohnt sich, sie zu lernen, da viele Arbeitgeber in unserer Region Leute mit Dänischkenntnissen suchen und im Norden Schleswig-Holsteins viele dänische Firmen vertreten sind.  Auch für dich hält Dänemark gut bezahlte Arbeitsplätze bereit. Nicht zuletzt ist Dänemark ein beliebtes Urlaubsland und es wäre doch schön, sich dort verständigen zu können. 

 

Solltest du dich für den WPU Dänisch entscheiden, so erwarten dich vier Jahre Dänischunterricht. Anhand der Lehrwerke „Dansk for os“ und „Det er Dansk“ sowie eines Wörterbuchs (das du anschaffen solltest) und digitaler Medien wirst du die dänische Sprache erlernen und anwenden. Vokabeln lernen, Referate und Rollenspiele helfen dir, deine Sprachkenntnisse stetig zu verbessern. In der 9. Und 10. Klasse wirst du Themen bearbeiten, die über die Lehrwerke hinausgehen, und kannst gegebenenfalls deine erworbenen Sprachkenntnisse auf einer Exkursion nach Dänemark anwenden. 

 

Von dir erwarten wir Freude am Erlernen einer Sprache. Du solltest dich auf den Unterricht vorbereiten, Hausaufgaben anfertigen und regelmäßig Vokabeln lernen. Ein ständiges Arbeiten mit der dänischen Sprache, eine positive Grundeinstellung und Offenheit gegenüber der dänischen Sprache und Lebensweise helfen dir, erfolgreich zu sein.

WPU Fit und gesund durch die Schulzeit

 

Fit und gesund durch die Schulzeit ist ein Wahlpflichtsunterrichtsfach, das für 4 Jahre gewählt wird und wöchentlich 4 Stunden enthält. Hier sollen die Grundlagen gelegt werden für eine nachhaltige, gesunde und bewusste Einstellung der Schüler und Schülerinnen gegenüber dem Sport. Die Inhalte des WPU Sport sind sehr vielfältig, z.B. Spiel-und Wettkampfregeln erklären, planen und anleiten, Fitness und Ausdauer oder Tanz und Gymnastik, bis hin zu Themen: wie bewege ich mich (Bewegungslehre) und wie funktioniert mein Körper (biomechanische Körperfunktionen). Es sollen Spiel-und Sportfeste geplant und selbstständig durchgeführt, ein Übungsleiterschein erworben und sich langfristig auch berufsorientiert mit Sport befasst werden. Die Schüler und Schülerinnen sollten sportlich sein, bereit sein zu trainieren und gemeinsam im Team zu arbeiten. Sie müssen ein  Jugendschwimmabzeichen Bronze besitzen und sich auf schriftliche und praktische Leistungsnachweise vorbereiten.

WPU Französisch

 

Im Wahlpflichtunterricht Französisch lernen die Schülerinnen und Schüler der Geestlandschule, sich in Alltagssituationen in der fremden Sprache zu verständigen, Texte zu aktuellen Themen zu verstehen, sich mit der französischen Kultur und der Landeskunde vertraut zu machen sowie eigene Texte auf Französisch in Form von Briefen, kurzen Geschichten oder Gedichten zu verfassen. Die Voraussetzung hierfür ist das Interesse an französischsprachigen Ländern, Freude am Fremdsprachenunterricht und die Bereitschaft, auf vielfältige Weise Vokabeln zu lernen.

WPU Naturwissenschaften „Mensch, Natur und Umwelt“

 

Dieser WPU ergänzt den Unterricht der naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie und Physik und behandelt projekt- und handlungsorientiert fächerübergreifende Themen. So werden z. B. das „Ökosystem“ Wald oder Wattenmeer und Maßnahmen zum Naturschutz besprochen. Beim Thema „Alternative Energien“ werden Zusammenhänge von Klimawandel, Klimafaktoren und Treibhauseffekt aus unterschiedlichen naturwissenschaftlichen Blickwinkeln betrachtet. Um die technische Umsetzung von biologischen Prinzipen geht es beim Thema „Bionik“. Bei der Einheit „vom Rohstoff zum Produkt“ bekommen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Themen nachwachsende Rohstoffe, Stoffkreisläufe, Heilpflanzen, Giftpflanzen und Drogen. Auch das Thema „Umweltschutz“ mit dem Schwerpunkt Müllvermeidung, Mülltrennung, Recycling wird fächerübergreifend bearbeitet.

 

Der Wahlpflichtunterricht vertieft die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen, wie Beobachten, Beschreiben, Untersuchen und Modelle bauen. Es werden Versuche durchgeführt, auswertet und protokolliert. Schülerinnen und Schüler planen Projekte, dokumentieren und präsentieren diese und beteiligen sich an Wettbewerben. Bei Exkursionen lernen Schülerinnen und Schüler von Experten vor Ort.

WPU Technik

 

Das Fach Technik gliedert sich in verschiedene Themengebiete. Neben der Bearbeitung von Werkstücken aus unterschiedlichen Materialien und der Theorie zu den jeweiligen Werkstoffen wird auch der korrekte Umgang mit den zu der Bearbeitung notwendigen Werkzeugen vermittelt. 

 

Im Bereich Elektrotechnik erlernen die Schüler den Umgang mit dem Lötkolben und erstellen einfache Schaltungen. Hierbei lernen sie die Funktion von elektronischen Bauteilen kennen.

 

Ab der siebten Klassenstufe erlernen die Schülerinnen und Schüler das technische Zeichnen. Werden zu Anfang noch einfache Zeichnungen erstellt, werden die Zeichnungen in folgenden Klassenstufen immer umfangreicher. In dieses Themengebiet gehören auch die Programmierung unserer Lego-Mindstorms-Roboter sowie die CAD-Programmierung unserer computergesteuerten Schneidedrähte.

 

Die Behandlung der Themen Motorentechnik, Getriebetechnik sowie die Energieumwandlung in Kraftwerken erfolgt in den höheren Klassenstufen.

Hier finden Sie uns

Geestlandschule Kropp
Schulstr. 15-17
24848 Kropp

Kontakt

Telefon:  046 24 - 987

Telefax: 046 24 - 80 77 7

E-Mail

Seit 06/2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Geestlandschule Kropp | Dienst E-Mail